Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Software Engineering 2008, Fachtagung des GI-Fachbereichs Softwaretechnik, 18. - 22.02.2008 in Muenchen P-121, 92-95 (2008).

Gesellschaft fuer Informatik, Bonn
2008


Editors

Korbinian Herrmann (ed.), Bernd Bruegge (ed.)


Copyright © Gesellschaft fuer Informatik, Bonn

Contents

Fehlerprognosen zur Qualitaetssteigerung in fruehen Entwicklungsphasen der Automobilindustrie

Matthias Wieman and Joerg Gericke

Abstract


Die strukturelle Komplexität hybrider Systeme wuchs in den letzten Jahren stark an und führte zu einem deutlichen Anstieg der Fehlerzahl in der implementierten Software. Besonders evident ist dies in der Automobilindustrie. Qualitätssicherungsmaßnahmen in frühen Phasen des Entwicklungszyklus sollen dieser Entwicklung kosteneffektiv entgegenwirken. Fehlerprognosen können die komplexitätsabhängig zu erwartende Fehleranzahl von Softwaremodulen abschätzen. An- hand der Prognosen kann der Entwurf besonders komplexer und somit stärker fehlerbehafteter Softwaremodule überdacht werden, mit dem Ziel die Komplexität und dadurch die zu erwartende Fehleranzahl zu verringern. Es wird ein zielführendes Fehlerprognosemodell vorgestellt, das unter Verwendung von Softwaremetriken und statistischen Verfahren aufgestellt worden ist.


Full Text: PDF

Gesellschaft fuer Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-215-4


Last changed 04.10.2013 18:16:13