Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Didaktik der Informatik in Theorie und Praxis INFOS 200712. GI-Fachtagung Informatik und Schule 19. - 21. September 2007 in Siegen P-112, 147-158 (2007).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2007


Editors

Sigrid Schubert (ed.)


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Lernzielgraphen und Lernzielerfolgsanalyse

M. Steinert

Abstract


Die vorliegende Arbeit beschreibt eine Methode, wie eine konzeptuelldidaktische Gliederung der Informatik empirisch ermittelt werden kann. Die durch diese Methode gewonnene Klassifizierung unterscheidet sich von bekannten derartigen Strukturierungen dadurch, dass Lernziele als zentrale Elemente verwendet werden. Gegenüber abstrakten Taxonomien hat dies den Vorteil größerer Praxis- nähe. Sofern die Lernziele darüber hinaus mit konkreten Aufgabenstellungen verknüpft sind und für diese Aufgaben Leistungserhebungen vorliegen, lässt sich analysieren, inwieweit die Lernziele von den Lernenden erreicht wurden. Da umfangreiche Leistungserhebungen bisher nur aus dem Hochschulbereich vorliegen, werden die Erstellung des Lernzielgraphen und die Lernzielerfolgsanalyse im Hochschulumfeld erläutert. Die Übertragung auf den schulischen Bereich ist jedoch bei entsprechender Datenlage problemlos möglich.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-206-2


Last changed 04.10.2013 18:39:27