Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Datenbanksysteme in Business, Technologie und Web (BTW 2007) P-103, 152-171 (2007).


2007


Editors

Alfons Kemper (ed.), Harald Schöning (ed.), Thomas Rose (ed.), Matthias Jarke (ed.), Thomas Seidl (ed.), Christoph Quix (ed.), Christoph Brochhaus (ed.)


Contents

Autonomes Index Tuning - DBMS-integrierte Verwaltung von Soft Indexen

Martin Lühring , Kai-Uwe Sattler , Eike Schallehn and Karsten Schmidt

Abstract


Das Self Management in DBMS, und das Self Tuning als wichtiger Teil davon, gewinnt auf Grund der wachsenden Komplexität von Systemen und Anwendungen und den daraus resultierenden steigenden Betriebskosten zunehmend an Be- achtung. Der Stand der Technik bezüglich des Index Tunings sind Administrations- Tools, die aus einem gegebenen Workload eine empfohlene Indexkonfiguration ableiten. Diese muss jedoch bei Änderungen des Systems, dessen Umgebung oder der Zugriffsmuster wiederholt angepasst werden. Wir stellen in diesem Beitrag einen dynamischen Ansatz zum Index Tuning vor, der zur Laufzeit das Systemverhalten und die -nutzung überwacht, Entscheidungen bezüglich möglicher Verbesserungen der aktuellen Indexkonfiguration trifft und diese integriert mit der Anfrageverarbeitung umsetzt. Für den zuletzt genannten Aspekt führen wir mit IndexBuildScan und SwitchPlan neue Operatoren zur Erzeugung von Indexen während der Bearbeitung einer Anfrage sowie deren sofortiger Nutzung ein. Die Beschreibung der Implementierung der vorgestellten Konzepte als Erweiterung des PostgreSQL-Systems, sowie eine Evaluierung an Hand eines von TPC-H abgeleiteten Benchmarks beschließen den Beitrag.


Full Text: PDF

ISBN 978-3-88579-197-3


Last changed 04.10.2013 18:13:28