Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Modellierung 2001, Workshop der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI), 28.-30. März 2001 in Bad Lippspringe. P-01, 111-120 (2001).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2001


Editors

Gregor Engels (ed.), Andreas Oberweis (ed.), Albert Zündorf (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Automatische Prozessmodellierung mit Spearmint/EPG basierend auf dem Referenzmodell des ISO/IEC TR 15504 Standards

Dirk Hamann and Ulrike Becker-Kornstaedt

Abstract


Wesentliche Komponenten bei Pro zessverbesserungsprogrammen sind Prozessmodelle. Obwohl Assessments (beispielsweise gemäß dem Referenzmodell des ISO/IEC TR 15504) oft der Auslöser für Prozessverbesserungsprogramme sind, geht die in den Assessments gesammelte Information verloren und steht nicht mehr zur Erstellung von Prozessmodellen zur Verfügung. Dies hat im wesentlichen zwei Gründe: Zum einen gibt es generell kaum Werkzeugunterstützung bei der Durchführung von Assessments. Zum anderen fehlt die Möglichkeit, diejenigen Informationen die für die Assessments bereits erfasst wurden, konsistent zur Erstellung von Prozessmodellen zu verwenden. Der vorliegende Beitrag stellt einen integrierten Ansatz vor, der zum einen die Durchführung von Assessments unterstützt und zum anderen ermöglicht, die Ergebnisse des Assessment weiterhin zur Erstellung von Prozessmodellen mittels Prozessmodellierungswerkzeug zu nutzen.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-330-X


Last changed 04.10.2013 17:52:14