Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Modellierung 2001, Workshop der Gesellschaft für Informatik e. V. (GI), 28.-30. März 2001 in Bad Lippspringe. P-01, 101-110 (2001).

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
2001


Editors

Gregor Engels (ed.), Andreas Oberweis (ed.), Albert Zündorf (ed.)


Copyright © GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Flexible Modellierung mit Algebraischen Higher Order Netzen

Kathrin Hoffmann

Abstract


In diesem Papier wird die Flexibilisierung innerhalb der Prozeßmodellierung durch Algebraische Higher Order Netze vorgestellt. Durch die Erweiterung um Higher Order Konzepte wird die konkrete Ausf ührung von Aktivitäten vom Prozeßmodell getrennt. Damit wird ein dynamischer Austausch von Informationen mit der Umgebung unterst ützt, so daß eine Modifikation der Ausf ührung von Aktivitäten zur Laufzeit erm öglicht wird. Die Vorteile, die sich durch den Einsatz von Algebraischen Higher Order Netze ergeben, werden anhand des Geschäftsprozesses Vertriebslogistik untersucht.


Full Text: PDF

GI, Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-330-X


Last changed 04.10.2013 17:52:13