Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Ausgezeichnete Informatikdissertationen 2003 D-4, 9-18 (2004).

Gesellschaft Informatik, Bonn
2004


Editors

Dorothea Wagner (ed.)


Copyright © Gesellschaft Informatik, Bonn

Contents

Nicht-intrusive Erkennung von Gesten und Gebärden

Suat Akyol

Abstract


Die computergestützte Erkennung von Gesten gilt als wichtige Technologie zur Gestaltung innovativer Mensch-Maschine Schnittstellen und zur Entwicklung automatischer Gebärdenübersetzungshilfen für Gehörlose. Diese Arbeit stellt ein personenabhängig funktionierendes Gestenerkennungssystem vor, das erstmals ein großes Vokabular mit hoher Zuverlässigkeit erkennen kann. In Zahlen bedeutet dies, dass 152 verschiedene Gebärden in 97,6 \% aller Experimente korrekt identifiziert werden. Dazu wird die gestikulierende Person benutzerfreundlich mittels einer Videokamera erfasst und das aufgezeichnete Bild in einem PC bezüglich der Hände des Benutzers analysiert. Anschießend werden die extrahierten Informationen über ein statistisches Klassifikationsverfahren einer Geste aus einem zuvor definierten Vokabular zugeordnet.


Full Text: PDF

Gesellschaft Informatik, Bonn
ISBN 3-88579-408-X


Last changed 12.06.2012 13:42:11