Gesellschaft für Informatik e.V.

Lecture Notes in Informatics


Ausgezeichnete Informatikdissertationen 2015 D-16, 209-218 (2016).

Gesellschaft für Informatik, Bonn
2016


Copyright © Gesellschaft für Informatik, Bonn

Contents

Kooperation in selbstorganisierten heterogenen Schwärmen

Ruby Moritz

Abstract


In heterogenen Schwärmen haben Individuen verschiedene Qualifikationen oder Interessen, die deren Verhalten maßgeblich beeinflussen können. Sie treten nicht nur in der Natur, sondern auch zunehmend in technischen Anwendungen auf. Die hier zusammengefasste Dissertation erforscht das Problem der Teambildung mit einem Fokus auf multikriterieller Entscheidungsfindung. Anhand von Multi-Agent-Systemen wurden Strategien zur Bildung von Teams, die mehrere Ressourcen abbauen, analysiert. Informationsarme Entscheidungsmechanismen erwiesen sich als sehr effektiv. Darüberhinaus wurde ein Model mit Agenten, die Ressourcen multikriteriell ordnen, entwickelt. Es zeigte sich, dass die Art der Ordnungsrelation den Optimierungsprozess und die Lösungsqualität beeinflusst, sowohl in Multi-Agent-Systemen, als auch bei multikriteriellen Metaheuristiken. Eine hohe Diversität von Ordnungsrelationen im System stellte sich als sehr profitabel heraus.


Full Text: PDF

Gesellschaft für Informatik, Bonn
ISBN 978-3-88579-975-7


Last changed 09.12.2016 18:43:46